Startseite Unterschiede Basic / Pro Installation/Schnelleinstieg Support Forum Dokumentation Icons Sounds Hintergrundmuster Beispiele Changelog Blog / News Galerie
HomeStatus Display

Installation des HomeStatus Displays / Schnelleinstieg

Laden Sie sich das PDF Tutorial für das HomeStatus Display herunter. Detailliert wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt wie Sie Inhalte auf Ihrem HomeStatus Display darstellen.

Tutorial_Schnelleinstieg_HomeStatus_Thumbnail

Schnelleinstieg HomeStatus Display (PDF Download)

 

Schritt 1: Plugin XML-API auf der CCU installieren:

Bitte das folgende Plugin auf der CCU installieren falls es nicht schon vorhanden ist.

http://www.homematic-inside.de/software/addons/item/xmlapi

Es empfiehlt sich für die später zu erstellenden Scripte auch noch den Script Parser zu installieren um einfach die Konfiguration der Skripte zu überprüfen:

http://www.homematic-inside.de/software/download/item/script-parser-addon

Wichtig! Umlaute werden beim testen im script-parser-addon nicht richtig dargestellt, werden die Scripten in CCU-Programmen verwendet, werden die Umlaute richtig dargestellt. Das €-Zeichen funktioniert nicht im Script.

 

Schritt 2: Anlage der Variablen:

Die CCU Variablen für homeStatus folgen folgender Syntax:

hs_display1 – „hs_display“ ist statisch und immer gleich, die Zahl „1“ referenziert auf das homeStatus Display, diese Zahl wird im Display angegeben beim 1. Start eingegeben. Es können auch mehrere Displays mit der gleichen Zahl betrieben werden, sie verhalten sich dann identisch.

Die Variablen teilen sich in 3 Kategorien:

  1. Variable für Optionen: hs_display1_options
  2. Variable für Sounds / Sprache: hs_display1_sound
  3. Variable für Alarm: hs_display1_alarm
  4. Variable für Display Felder: hs_display1:A1 / A2 / B1 / B2,  Hinter den Variablennamen wird die Zelle mit einer Matrix angesprochen. Spaltennamen werden durch Buchstaben gekennzeichnet und Zeilen durch Zahlen, analog wie in Microsoft Excel.

Beispiel:

Das Display 1 hat 4 Spalten und 3 Zeilen:

hs_display1:A1 hs_display1:B1 hs_display1:C1 hs_display1:D1
hs_display1:A2 hs_display1:B2 hs_display1:C2 hs_display1:D2
hs_display1:A3 hs_display1:B3 hs_display1:C3 hs_display1:D3

 

In der CCU müssen dann folgende Variablen angelegt werden (Beispiel mit 4 Spalten und 3 Zeilen für Display 1):

Name                        Typ

  • hs_display1:A1      Zeichenkette
  • hs_display1:A2      Zeichenkette
  • hs_display1:A3      Zeichenkette
  • hs_display1:B1      Zeichenkette
  • hs_display1:B2      Zeichenkette
  • hs_display1:B3      Zeichenkette
  • hs_display1:C1      Zeichenkette
  • hs_display1:C2      Zeichenkette
  • hs_display1:C3      Zeichenkette
  • hs_display1:D1      Zeichenkette
  • hs_display1:D2      Zeichenkette
  • hs_display1:D3      Zeichenkette
  • hs_display1_options Zeichenkette
  • hs_display1_alarm    Zeichenkette
  • hs_display1_sound    Zeichenkette

Wichtig: Die Anzahl auf dem Display dargestellten Zeilen und Spalten hängt von den angelegten Variablen ab, wenn A1-C1 als Spaltenvariablen angelegt wurden, werden 3 Spalten dargestellt, werden A1-A4 als Variablen angelegt werden 4 Zeilen angelegt. 

 Schritt 3: Ansprechen der Variablen über die CCU Skripte

Über die geschaffenen Variablen kann das homeStatus Display konfiguriert werden und Inhalte auf dem Display dargestellt werden. Die Beispiele bitte als Script in einem CCU-Programm ausführen oder im Script Parser Addon (installation siehe oben) zum Testen ausführen um die Wirkweise zu erlernen.

Auf der Seite Dokumentation finden Sie die gesamten Befehle ausführlich dokumentiert.

hs_display_options (Optionen für das gesamte Display):

Hintergrundfarbe setzen:

Unterstützte Formate:

#RRGGBB #AARRGGBB ‚red‘, ‚blue‘, ‚green‘,

‚black‘, ‚white‘, ‚gray‘, ‚cyan‘, ‚magenta‘, ‚yellow‘, ‚lightgray‘,

‚darkgray‘, ‚grey‘, ‚lightgrey‘, ‚darkgrey‘, ‚aqua‘, ‚fuschia‘, ‚lime‘,

‚maroon‘, ’navy‘, ‚olive‘, ‚purple‘, ’silver‘, ‚teal‘

 

var options = dom.GetObject("hs_display1_options");
var string = "{backgroundColor:#FF22FF}";
options.State(string);

Hintergrundhelligkeit auf 100% setzen:

In diesem Fall kombiniert mit dem Setzen einer Hintergrundfarbe

var options = dom.GetObject("hs_display1_options");
var string = "{dim:100}{backgroundColor:#121212}";
options.State(string);

Abstand setzen:

Setzt den Abstand zwischen den Zellen. Standardabstand ist 3,3,3,3.

var options = dom.GetObject("hs_display1_options");
var string = "{margin:20,20,20,20} ";
options.State(string);

hs_display1:A1, A2, B1, B2 (Zellen befüllen) &  Formatierten Text setzen:

Setzt einen Text „Hallo Welt“ in Zelle A1 (oben links), mit Hintergrundfarbe, Icon  (Liste der vorinstallierten Icons)  und 20 Punkt Textgröße.

Ihre eigenen Icons können sie über einen Pfadangabe vor dem Iconnamen von ihrer SD Karte im Gerät darstellen

var A1 = dom.GetObject("hs_display1:A1");
var string = "{backgroundColor:#2222FF}{img:alarm1_64.png}{fontSize:20}{text:hallo welt}";
A1.State(string);

Formatierten Text setzen ohne icon:

Setzt einen Text „Hallo Welt“ in Zelle A1 (oben links) ohne Iconund mit blauer Textfarbe.

var A1 = dom.GetObject("hs_display1:A1");
var string = "{color:#2222FF}{text:hallo welt}";
A1.State(string);

Bündigkeit setzen:

Setzt einen Text „Hallo Welt“ rechtsbündig in Zelle A1 (oben links) ohne Icon. Mögliche optionen: „left“ (default), „right“ und „center“

var A1 = dom.GetObject("hs_display1:A1");
var string = "{align:right}{text:hallo welt}";
A1.State(string);

Einzug setzen:

var A1 = dom.GetObject("hs_display1:A1");
var string = "{padding:1,1,1,20}{text:Dies ist ein laengerer Text um das Padding zu testen}";
A1.State(string);

Klick integrieren:

Jedes Feld kann mit einem Befehl hinterlegt werden der bei Berührung des Feldes ausgeführt wird.

var A1 = dom.GetObject("hs_display1:A1");
var string = "{align:center}{img:lamp_on_128.png}{text:Alarm}{action:BidCoS-RF:2,PRESS_SHORT,1111}";
A1.State(string);

 Alarm Overlay einblenden & Sound abspielen:

 

Alarm Overlay einblenden:

Blendet einen großen Alarm Overlay ein. Sounds werden bei Übergabe in der Alarmvariable in einem Loop abgespielt bis die Alarvariable geändert wurde oder der Status auf „off“ gesetzt wird (über die Variablen der CCU). Formatieroptionen und Actions werden auch in der Alarmvariable unterstützt.

var alarm = dom.GetObject("hs_display1_alarm");
var string = "{status:on}{sound:lock-01.mp3}{text:Alarm!}";
alarm.State(string);

Alarm Overlay ausblenden:

var alarm = dom.GetObject("hs_display1_alarm");
var string = "{status:off}";
alarm.State(string);

hs_display1_sound (Sound und Text-to-speech Ausgabe):

Ermöglicht das abspielen eines Sounds oder das benutzen der Sprachausgabe

Sprachausgabe :

Gibt einen Satz aus.  Es muss noch der Länderwert gesetzt werden damit die Sprachausgabe der Sprache angepasst wird. „say_de“, „say_en“ oder „say_fr“.

Die Sprachausgabe gibt den Satz einmal wider, erst wenn ein geänderter Satz in der Variable gespeichert wird erfolgt eine neue Sprachausgabe.

var sound = dom.GetObject("hs_display1_sound");
var string = "{say_de:Das home status Display kann auch sprechen!}";
sound.State(string);

Sound wiedergeben:

Gibt einen Sound aus.  Es sind ein paar Sounds bereits auf dem gerät gespeichert, sie können aber durch eigene Sounds auf dem Tablet erweitert werden. Jeder Sound kann mit einem Pfad angegeben werden ({sound:/mnt/sdcard/sound.mp3}) .

Eine Liste der installierten Sounds finden sie auf unserer Website hier.

Der Sound wird einmal wiedergegeben, erst wenn ein geänderter Sound in der Variable gespeichert wird erfolgt eine neue Soundausgabe.

var sound = dom.GetObject("hs_display1_sound");
var string = "{sound:lock-02.mp3}";
sound.State(string);

sound oder say können nicht gleichzeitig benutzt werden.